Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Altes Stadtwappen von Zeulenroda
Altes Stadtwappen von Zeulenroda
Rosa-Luxemburg-Platz
Rosa-Luxemburg-Platz
Reussenthrone am Zeulenrodaer Meer
Reussenthrone am Zeulenrodaer Meer

Volltextsuche

Fotoalbum
Orte/Ortsteile Karte anzeigen
Facebook Fanseite
OT Mehla

Ortsteil Mehla

Erstmals wird der Ort am 18. Juni 1462 urkundlich erwähnt, als Contz Topfer auf dem Rittersitz Lunzig einige Zinsen im Dorf "Meilan" an das Kloster Cronschwitz bei Weida verkauft. Der auf "n" endende Ortsname ist sorbischen Ursprungs aus dem Personennamen "Milanj" - also bedeutet Mehla soviel wie "Dorf des Milanj". Vier Bodendenkmale, die den Ort unmittelbar umgeben, weisen auf ein höheres Alter des Ortes hin. Mehla liegt ca. zwei km östlich von Triebes. Man erreicht es von Triebes bzw. Hohenleuben aus kommend in Richtung Greiz auf der Landesstraße 1083. 1994 wird Mehla von Triebes eingemeindet und erlebte seither einen infrastrukturellen Aufschwung. Seit der Eingemeindung von Triebes, ist Mehla ein Ortsteil von Zeulenroda-Triebes.

Ihr Ansprechpartner

Heidrun Winkler
036628 48104
036628 97395
E-Mail schreiben

Dienstsitz:
Stadtverwaltung Zeulenroda-Triebes
Markt 1
07937 Zeulenroda-Triebes

Öffnungszeiten:
Dienstag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr