Stadt Zeulenroda-Triebes (Druckversion)

Vergnügungssteuer

Die Stadt Zeulenroda-Triebes erhebt eine Steuer auf Spielapparate und auf das Spielen um Geld oder Sachwerte als örtliche Aufwandsteuer.

Bemessungsgrundlage ist

  • bei Apparaten mit Gewinnmöglichkeit die elektronisch gezählte Bruttokasse (Bruttokasse ist die elektronisch gezählte Kasse zuzüglich Röhrenentnahme, abzüglich Röhrenauffüllung, Falschgeld und Fehlbetrag)
  • bei Apparaten ohne Gewinnmöglichkeit deren Anzahl pro angefangenem Kalendermonat.

Grundlage:
Satzung über die Erhebung einer Steuer auf Spielapparate und auf das Spielen um Geld oder Sachwerte

Anzeigepflicht:
Die Apparate sind schriftlich unter Angabe des Aufstellungsortes, der Art des Gerätes, des Zeitpunktes der Aufstellung bzw. Entfernung, des Namens und der Anschrift des Aufstellers innerhalb von zwei Wochen der Stadt Zeulenroda-Triebes mitzuteilen.

Ansprechpartner:
Ramona Fischer
03662848132
036628 97395
E-Mail schreiben

http://www.zeulenroda-triebes.de//buerger-rathaus/buergerservice/dienstleistungen/vergnuegungssteuer