Stadt Zeulenroda-Triebes (Druckversion)
Artikel vom 14.07.2020

Spendenaufruf für Denkmal in Weckersdorf

Der Ortsbeirat Weckersdorf setzt sich dafür ein, dass das Weckersdorfer Denkmal zu Ehren der gefallenen Männer im Weltkrieg, saniert wird. Die Fördergelder für die Sanierung wurden bereits bewilligte und die Gelder für den Eigenanteil müssen noch organisiert werden. Das Denkmal war ursprünglich ein großer Stein aus dem Weckersdorfer Steinbruch, der 6,5 Tonnen schwer ist und 1919 als Denkmal bearbeitet und eingeweiht wurde. Ortsteilsprecher Guido Löffler bittet um Spenden für den Eigenanteil und wer gern etwas zur Sanierung beisteuern möchte, wendet sich bitte telefonisch an ihn: Telefon 0172/7900920. Der Ortsteilrat bedankt sich vorab für die Unterstützung und hofft, die Sanierung bald beginnen zu können, wenn alle notwendigen Gelder gesammelt wurden.

http://www.zeulenroda-triebes.de//stadt-info/aktuell