Stadt Zeulenroda-Triebes (Druckversion)
Artikel vom 24.06.2019

Überraschung für die Kindertagesstätte Sonnenschein

So was haben die Kinder der Zeulenrodaer Kindertagesstätte Sonnenschein in der DSF auch noch nicht erlebt! Am vergangenen Freitag Früh rollte plötzlich ein kunterbunter Wagen in ihren Garten und keiner wusste warum. Es sollte eine Überraschung für die Kids werden, die am Nachmittag aufgelöst wurde. Die Mitarbeiter der Abteilung Prozesstechnik von der Firma „HBS Automation Dittersdorf“, unternehmen jedes Jahr einen Team-Building-Tag, bei dem sie gemeinsam etwas schaffen um die Zusammenarbeit zu fördern. Dieses Jahr dachten sich die Mitarbeiter, „Wir wollen etwas Nachhaltiges entstehen lassen woran Andere lange Freude haben“. Und so wurde die Idee geboren einen alten Bauwagen zu erwerben, ihn innen neu auszustatten und außen bunt zu gestalten. Projektleiter Thomas Peters wollte schon lange etwas Gutes für die Stadt Zeulenroda-Triebes tun und mit diesem Projekt ging sein Wunsch in Erfüllung. Drei HBS-Mitarbeiter werkelten jeden Tag nach Feierabend an dem Wagen. Und noch einer kam ins Spiel der schon lange was für seinen ehemaligen Kindergarten tun wollte. Sebastian Michler war selbst ein Sonnenscheinkind und wollte etwas als Dank zurückgeben. Er gestaltete den Wagen liebevoll mit Graffitikunst. Die Organisatoren mussten zwar viel mehr bürokratische Hürden überwinden als gedacht, aber sie haben durchgehalten und am vergangen Freitag den Bauwagen eingeweiht. Dafür bekamen sie von den Kindern ihre Hymne „Wir sind die Kinder, die Kinder vom Sonnenschein“ vorgetragen und fast eine Art Fassungslosigkeit der Erzieherinnen, die ihr Glück gar nicht fassen konnten, dass sie so ein tolles Objekt einfach so bekommen. Im Wagen ist ein Rückzugsort für die Kinder entstanden mit Beleuchtung und Musikabspielmöglichkeit. Die Waldgruppe kann ihre Materialien zusätzlich darin lagern. Die Stadtverwaltung Zeulenroda-Triebes unterstütze das Vorhaben zusammen mit dem Bauhof, so dass alles reibungslos lief und damit ein soziales Projekt mit Vorbildsfunktion entstanden ist. Vielleicht folgen weitere Firmen und schaffen so eine Win-Win-Situation für alle Seiten.

http://www.zeulenroda-triebes.de//stadt-info/aktuell