Stadt Zeulenroda-Triebes (Druckversion)

20. Juni 2020 bis 03. Januar 2021 „Auf dem Dachboden gestöbert – Museale Schätze aus acht Jahrhunderten“

Haben Sie schon als Kind gern auf dem Dachboden gestöbert? Sind Sie neugierig auf die Magazine eines Museums? Dann sollten sie die neue Sonderausstellung im Städtischen Museum Zeulenroda besuchen. Hier werden aktuell 300 Exponate präsentiert, die exemplarisch für die rund 17.500 Einzelobjekte umfassende Sammlung des altehrwürdigen Hauses in der Aumaischen Straße stehen. Von Möbeln über Porzellan bis Glas, von Münzen über Spielzeug bis hin zu Waffen und Dessous finden sich Objekte aus nahezu allen Sammlungsbereichen des Städtischen Museums. Die meisten Exponate entstammen der Geschichte Zeulenroda. Vieles werden die Gäste aus ihrer eigenen Geschichte wiedererkennen. 

Ein großer Teil der präsentierten Kostbarkeiten bleibt den Augen der Gäste in der Regel verborgen. Deshalb werden in der aktuellen Sonderausstellung ausschließlich Objekte präsentiert, die schon seit Jahrzehnten nicht mehr – oder noch niemals – ihren Standort in den Magazinen verlassen haben. Auch die kleinen Museumsgäste kommen in der aktuellen Sonderausstellung auf ihre Kosten. Denn auf sie warten ein kniffliges Memoryspiel und Familie Wollmaus, die zu einem lustigen Such- und Ratespiel einlädt. 

http://www.zeulenroda-triebes.de//kultur-freizeit/staedtisches-museum/ausstellungen