Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Fotoalbum
Orte/Ortsteile Karte anzeigen
Facebook Fanseite
Aktuell
Artikel vom 10.06.2021

Die Igelkinder der Kindertagesstätte „Sonnenschein“ im Reich des Feuers

Das Igelteam der Kita „Sonnenschein“ berichtet

Mit „Fünkchen“ reisten die Igelkinder der Kindertagesstätte „Sonnenschein“ in den letzten Wochen in die Welt der Sonne und des Feuers und lernten dabei die schönen, faszinierenden Seiten ebenso kennen, wie die Bedrohungen, die Sonne und Feuer für das Leben auf der Erde darstellen. Zum Abschluss des Elementes „Feuer“ entzündeten die Kinder gemeinsam mit ihren Erzieherinnen im Garten der Kindertagesstätte ein gemütliches Lagerfeuer. Dabei klärten und wiederholten sie Fragen wie:

                - Was benötigt ein Feuer zum Brennen?

                - Was braucht man, um es zu löschen?

                - Welche Gefahren hat es und wo darf ein Feuer entzündet werden?

Heilpädagogin Jenny Schütze zeigte und vermittelte den Kindern, mit ihrem Wissen aus der Freiwilligen Feuerwehr Zeulenroda- Triebes, den sicheren Umgang mit Feuer. Sie ließ die Kinder ein „brennendes Haus“ mit einer Kübelspritze löschen und zeigte anschließend die Funktion und Handhabung eines Feuerlöschers. Zusammen machten es sich die Kinder und Erzieherinnen am Lagerfeuer gemütlich, lauschten dem Knistern der Flammen, grillten leckere Marshmallows und genossen die angenehme Wärme auf der Haut, die das Feuer spendete. Ein bisschen Gemütlichkeit in dieser hektischen und turbulenten Zeit.
Das Igelteam der Kita „Sonnenschein“