Bannerbild | zur StartseiteOnline-Meldewesen
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Swing im Museumshof mit Inkspot Swingband

23. 08. 2024 um Uhr

Von Charles Lindbergh zur Inkspot Swingband Als Charles Lindbergh im Jahr 1927 zum ersten Mal mit einem Flugzeug den Atlantik überquerte, war es nur logisch, dass die tanzwütige Swinggemeinde eine rhythmische Fortbewegungsart nach ihm benannte. Der Lindy Hop war geboren. Es waren Schüler und Lehrlinge, die nur wenig später, im Jahr 1981, im beschaulichen Ostthüringer Städtchen Zeulenroda die kleinste Big Band der Welt gründeten, die sich genau der Musik zu diesem Tanz verschrieb. Und sie nannten sie folgerichtig „Inkspot Swingband“. Nach nunmehr über 40 Jahren spielen die vier Rhythmiker und vier Bläser noch immer mit Begeisterung, musikalischem Können und Herzblut die Musik ihrer Helden Count Basie, Duke Ellington, Glenn Miller, Tommy und Jimmy Dorsey und heizen mit den auf ihre Besetzung eingedampften Arrangements der 30er und 40er Jahre des letzten Jahrhunderts den Tänzern ein oder treiben mit Balladen den Damen die Tränen in die Augen. Seit mehr als 15 Jahren werden die Herren durch die nächste Musikergeneration in Person ihrer Sängerin Domenica Pottel gesanglich und optisch aufgewertet, und die übernächste Generation steht auch schon in den Startlöchern. Putzt Eure Tanzschuhe, bügelt Eure Hemden und Kleider, schwingt Eure Tanzbeine, bringt Freunde mit und lernt neue Freunde kennen! Wir freuen uns auf Euch Keep swinging! Städtisches Museum Zeulenroda Aumaische Straße 30-32 07937 Zeulenroda-Triebes Museumsleitung: Dr. Christian Sobeck Tel. 036628-64135 E-Mail: www.zeulenroda-triebes.de Öffnungszeiten Mittwoch und Freitag: 9.00 – 16.00 Uhr Donnerstag: 9.00 – 18.00 Uhr Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 13.00 – 17.00 Uhr Geschlossen: 24.12.;31.12.;01.01.; Himmelfahrt

 
 

Veranstaltungsort

Städtisches Museum Zeulenroda/ Museumshof

 

Veranstalter

Städtisches Museum Zeulenroda

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]